Angebote

Offener Garten

Unser Gemeinschaftsgarten hat die Saison 2017 ab April zu Veranstaltungen und Bildungsangeboten regelmäßig geöffnet. Näheres entnehmen Sie bitte den Terminen.

Zschochersche Straße 12, 04229 Leipzig

Gemüse & Kräuter

Frisches Gemüse und Kräuter aus Lindenau!

November bis April

Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr

Mai bis Oktober

Montag bis Donnerstag, 10 bis 19 Uhr
Freitag, 10 bis 16 Uhr

 

 

ANNALINDE Gärtnerei

Lützner Straße 108, 04177 Leipzig

gaertnerei@annalinde-leipzig.de

Bildungsangebote für Schulen und KiTas

In unseren Bildungsangeboten orientieren wir uns am Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und setzen dabei einen Schwerpunkt auf ökologische Themen. Die Bildungsangebote richten sich dabei an Lernende jeden Alters. Sie können von Kindergartengruppen, Schulklassen, Studierenden oder Unternehmen wahr genommen werden, aber auch MultiplikatorInnen und anderen Interessierten stehen die Angebote offen.

Inhaltlich beschäftigen wir uns mit Fragestellungen rund um einen nachhaltigeren Umgang mit Lebensmitteln und Ressourcen. Darunter fallen beispielsweise Themen wie der Ökolandbau, urbane Landwirtschaft, Saisonalität und Regionalität, biologische Vielfalt sowie eine gesunde und nachhaltige Ernährung, aber auch globale Problemfelder wie Ernährungssouveränität, ökologische Gerechtigkeit und Klimawandel.

Wechselseitige Lernprozesse liegen uns bei unserem Bildungsangebot am Herzen. So arbeiten wir auch in Kooperation mit Kultureinrichtungen, KünstlerInnen und anderen Umweltbildungseinrichtungen daran, die Themen der sozialen und ökologischen urbanen Landwirtschaft auch durch Formen kultureller Bildung zu vermitteln.

 

AB AUF DEN ACKER: Schonmal ein Gewächshaus im Gewächshaus gesehen? Was ist eine Bienenbeute? 28 verschiedene Tomatensorten, wer braucht das? Ein Kompost der 60°C heiß wird? Warum ist der Baum weiß angestrichen?

Kommt doch einfach mal vorbei! Auf unseren drei Flächen Gärtnerei, Gemeinschaftsgarten und Obstgarten können eure Kids in die urbane Landwirtschaft reinschnuppern, sich durchkosten und einfach mitmachen.

Das geht als einmalige Führung zum Anfassen, als Tages- oder Halbtagesworkshop mit Thematischem Schwerpunkt oder als wöchentliche/regelmäßige Veranstlatung. Wir schneidern mit euch ein individuelles Angebot zurecht.

 

SCHULGARTEN 2.0.: Euer Schulgarten hat schonmal bessere Zeiten erlebt? Oder ihr habt gar keinen? Keine Grünflächen an der Schule? Niemand hat Zeit oder Know-How sich darum zu kümmern?

Macht nichts! Wir kommen zu Euch, planen und entwerfen mit Euch euren Schulgarten. Mit unserem mobilen Hochbeetsystem aus Aufbaurahmen könnt ihr schon ab 1 m² anfangen mit den Kids zu Gärtnern – auch auf dem asphaltierten Schulhof.

Anschließend besuchen wir Euch gern regelmäßig und begleiten die kleinen und großen Schulgärtner durch die Saison.

 

MUNDRAUB: Keine Angst – wir klauen nichts. Wir nehmen uns nur, was uns gehört. Auf 2- bis 4-stündigen Touren, gehen wir mit Euch auf Mundraub-Tour, ernten Obst und Nüsse auf öffentlichen Grünflächen und verarbeiten sie anschließend zu Marmelade, Aufstrich, Saft oder was uns sonst noch einfällt.

 

Alle Angebote schneidern wir auf Eure individuellen Anforderungen, Gruppengrößen und euer Budget zu.

Schreibt uns einfach:

bildung[at]annalinde-leipzig.de

Akademie

FÜHRUNGEN: In unseren Führungen sprechen wir darüber, wie wir die Idee einer urbanen Landwirtschaft im Leipziger Westen umsetzen. Wir zeigen, wie im Gemeinschaftsgarten mit Hilfe von recycelten Behältern und kompostiertem organischen Material Lebensmittel angebaut und in einer alten Gärtnerei mittlerweile wieder 500 verschiedene Sorten Gemüse, Kräuter und Obst mitten in der Stadt kultiviert werden. Auf Wunsch behandeln wir auch gerne einzelne Themen – z.B. Kompost, Stadtplanung, Gemüsevielfalt – vertieft und anhand konkreter Beispiele.

Die Führungen können für die einzelnen Projekte (Gemeinschaftsgarten, Gärtnerei, Obstgarten) gebucht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit die Projekte beliebig zu kombinieren.

 

EXKURSIONEN: Darüber hinaus sind auch thematische Ausflüge im Quartier – z.B. Exkursionen zum Thema Essbare Stadt, Quartiersentwicklung und Freiflächen etc. – Teil unseres Bildungsangebots.

 

TEAM-EVENTS: Dein Unternehmen möchte mal was anderes machen als das 0815-Teambuildingevent mit Kanufahrt und Bratwurst am Ende? Lust über den Tellerand zu schauen? Wie wär’s mit einer geführten Obsterntetour mit kulturhistorischem Input zu Stadtteilentwicklung und anschließendem gemeinsamem Verarbeiten der geernteten Köstlichkeiten.

Natürlich könnt Ihr auch einfach mal mit euren Kollegen einen Tag lang auf den Gemüseacker und euch so richtig die Hände schmutzig machen, mit anschließendem Feierabend a lá Quartiersgärtner.

 

VORTRÄGE: Auf Wunsch bieten wir Fachvorträge/Workshops zu unseren Themen an.

 

Alle Angebote können auf Deutsch oder Englisch gebucht werden. Der Mindestgesamtpreis für Führungen und Exkursionen beträgt 40 Euro pro 45 Minuten, bei Gruppen mit mehr als 25 Teilnehmenden müssen eventuell zwei Führungen gebucht werden. In der Saison sind Veranstaltungen täglich ab 8 Uhr möglich, wir freuen uns über frühestmögliche Anmeldung.

Team-Events und Vorträge können individuell gebucht werden.

Anfragen und weitere Informationen: bildung[at]annalinde-leipzig.de

 

Bitte beachten Sie auch unsere Termine oder bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Beratung

Zusammen mit der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis und regionalen Plattformen beraten wir Garteninitiativen, Städten und weiteren Akteuren bei der Gründung neuer urbaner Gärten und unterstützen bereits bestehende Gärten beim Erhalt. Ziel der Beratungsplattformen ist es, die weitere Entwicklung von Gärten in der Stadt zu fördern und sie als Orte der Begegnung, des Lernens, der Beteiligung und der Naturerfahrung zu entwickeln.

Wir beraten zu folgenden Themen:

PARTIZIPATION: wie schaffe ich es, dass sich Nachbarn und Interessierte gemeinsam mit mir engagieren?

 

ORGANISATION: brauche ich/wir eine Organisation, um einen Garten zu gründen? Welche Formen gibt es und was wäre für unser/mein Projekt am besten? //Wie könnte ich so etwas gründen?

 

GÄRTNERN: kann mein Garten auch mobil sein? Was kann ich eigentlich alles in Brotkisten und Säcken anbauen?

 

FLÄCHE: kann ich Gemüse auf einer Grünfläche/Park anbauen und brauche ich dafür eine Genehmigung? Was braucht meine Fläche um sich in einen blühenden Garten zu verwandeln?

 

FINANZIERUNG: was ist Crowdfunding und wie macht man das? Woher kann ich sonst noch Gelder für mein Projekt bekommen?

 

NACHHALTIGKEIT: was hat mein Garten eigentlich mit Saatgutsouveränität und EU-Standards zu tun? Oder: wie kann ich soziale und ökologische Fragen durch/in meinem Gartenprojekt thematisieren?

 

Wir besuchen euch gerne vor Ort oder ihr kommt vorbei um unsere Arbeit besser kennen zu lernen. Die Dauer der Beratungen richtet sich nach Eurem Bedarf. Von einem ein- oder zweitägigen Workshop bis hin zu einem 3-wöchigen Mitmach-Aufenthalt bei der ANNALINDE ist alles möglich.

 

Für Städte, Gemeinden und andere Interessierte

Hat Ihre Stadt oder Ihr Stadtteil eine freie Fläche und möchten Sie urbanes Gärtnern fördern? Interessiert Sie das Thema und wollen Sie mehr darüber wissen, um es vielleicht in Ihre Arbeit einzubeziehen? Wir teilen gerne unsere Erfahrungen mit Ihnen und unterstützen die Entwicklung neuer Ideen zu einer grüneren, partizipativeren Nachbarschaft.

 

Anfragen an info@annalinde-leipzig.de

Gartenbau

Wir unterstützen den Aufbau weiterer kleiner und größerer Nutzgärten in der Stadt. Wir begleiten darüber hinaus Gärten mit Lernangeboten zu Themen wie ökologischer Anbau von Gemüse, Biodiversität, Kompostieren, Saatgutgewinnung, saisonale und gesunde Ernährung.

Unser Team professioneller Gartenbauer bietet den Aufbau und die Pflege von Gärten sowie die Ausführung von Gartenbauarbeiten an, ob für Privatleute oder Institutionen, speziell in den folgenden Bereichen:

STADTFLÄCHEN: Ist eure in Frage kommende Fläche versiegelt, durch Altlasten nicht nutzbar oder auf einem Dach? Durch unsere eigenen Flächen in Leipzig haben wir viel Erfahrung gesammelt, wie auf stadttypischen Flächen gärtnerische Nutzung entstehen kann.

 

TEMPORÄRE GÄRTEN: Ob auf Ausstellungen, Workshops oder Tagungen: unsere flexiblen Anbausysteme ermöglichen den Aufbau von temporären Gartenbauinstallationen, gerne auch mit Möglichkeiten zu Interaktion, Mitmachen oder Lernen für Teilnehmer.

 

KLASSISCHER GARTENBAU: Staudenpflanzungen, Gartenpflege, Beratung und Gestaltungskonzepte erstellen wir für Gärten innerhalb Leipzigs.

 

PARTIZIPATION: Am Schönsten finden wir es, wenn wir einen Garten zusammen mit seinen zukünftigen Nutzern planen, aufbauen und pflegen können. Zusammen mit euch können wir erarbeiten, was es braucht, damit ihr den Garten selbstständig pflegen und nutzen könnt.

 

Anfragen an gaertnerei@annalinde-leipzig.de

Jungpflanzen

Jedes Frühjahr gibt unser temporäres Jungpflanzengeschäft „Prinz Charles“. Im April und Mai könnt Ihr euch auf der Karl-Heine-Straße mit allem eindecken, was pflanzenbaulich für Balkon, Garten oder Küche geeignet ist. Von Aubergine bis Zucchini, über Zierpflanzen bis hin zu diversen Küchenkräutern bietet Prinz Charles wieder ein breites und buntes Angebot.

Mitte April bis Mitte Mai 2017

Montag bis Sonntag, 13 bis 19 Uhr

Ort: tba

 

Außerhalb dieser Termine bitte Anfrage an gaertnerei@annalinde-leipzig.de

Catering

Unser Gemüse bekommt Ihr natürlich nicht nur frisch im Garten sondern auch in Form von lecker zubereiteten Speisen für jeden Anlass. Wir servieren Euch vom Fingerfood über Buffet bis zum individuellen 3-Gang-Menü bei Euch vor Ort oder an ausgewählten Orten im Leipziger Westen regionale und saisonale Köstlichkeiten. Anfragen an info@annalinde-leipzig.de oder 01522 16 55 436.

Stellenangebote

Die ANNALINDE gGmbH hat derzeit keine Stellen zu besetzen.

Aussagekräftige Initiativbewerbungen senden Sie an info@annalinde-leipzig.de. Bitte informieren Sie sich vorab selbständig hier über unsere Projektvorhaben.

 

Nach Absprache mit dem Jobcenter Leipzig besteht in der Gärtnerei die Möglichkeit für junge Erwachsene ein sog. Einstiegsqualifikationsjahr in der Fachrichtung Gemüsebau abzuleisten.

Bundesfreiwilligendienst

Die ANNALINDE gGmbH hat laufend bis zu fünf Bundesfreiwilligendienstleistende im Projekt Gärtnerei. Vier Stellen werden im Bereich Ökologie und Bildung für Nachhaltige Entwicklung über unseren Träger Die Grüne Liga FÖJ e.V. besetzt. Zudem haben alle zwei Jahre über unseren Kooperationspartner Alegro e.V. im weltwärts Modellprojekt BFD-Reverse mit der Partnerorganisation TECHO Freiwillige aus Ecuador zu Besuch.

 

Derzeit keine freie Stellen.

Praktikumsplätze

Die ANNALINDE gGmbH bietet laufend bis zu vier Praktikumsplätze an. Wir nehmen vorzugsweise StudentInnen während eines Pflichtpraktikums im Rahmen eines Hochschulstudiums auf. Schwerpunkte sind der Bereich Gartenbau und Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Vor- und Berufspraktikas können wir nur nach Rücksprache bei einer Mindestlaufzeit von vier Wochen anbieten.

 

Praktikas ab 4 Wochen ab sofort möglich!

Langzeit-ParaktikantInnen ab 3 Monate ab März/April 2017 gesucht! Bereiche: Bildung, Gartenbau, Öffentlichkeitsarbeit

 

Anfragen einfach per Mail mit aussagekräftigem Motivationsschreiben und Lebenslauf an info@annalinde-leipzig.de. Postalisch zugesandte Bewerbungen können wir nicht zurückschicken.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich ehrenamtlich zu engagieren. Zum Einstieg eignet sich ins Besondere der Gemeinschaftsgarten.