Buchpräsentation: Spazierganswissenschaft in Praxis

Atelier Latent ist zu Gast bei ANNALINDE und präsentiert das nun vorliegende Buch „Spazierganswissenschaften in Praxis. Formate in Fortbewegung“ im Garten und entlang eines kurzen Spaziergangs. Das Buch ist erschienen bei Jovis Verlag, Berlin.

Mit Beiträgen von: Maren Brauner, Andreas Denk, Irene Grillo, Kai-Olaf Hesse, Klaus Hoppe, Mark A. Hunter, Christoph Laimer, Marie-Anne Leryen, Clare Qualmann, Elke Rauth, Tina Saum, Margit Schild, Martin Schmitz, Hannah Stippl, Andrea Thiele, Bertram Weisshaar (Hg), Carl Zillich

Das Buch dokumentiert Projekte des Herausgebers aus seiner über fünfzehn­jährigen Praxis der Spaziergangswissenschaft (Promenadologie) und gibt einen Überblick über Protagonisten und »Formate in Fortbewegung« aus dem deutschsprachigen Raum und Großbritannien: Arttours, Silent Walks, Audio-Walks, Talk Walks, BaukulTOURen, Dérives, Dialogische Spazier­gänge, Konzeptspaziergänge, Promenadologische Spaziergänge usw.
Spaziergangswissenschaft in Fortbewegung bietet Inspiration und praktische Hinweise für Ausstellungsmacher, Kuratoren, Fotografen und Künstler, für Planer und Kommunalverwaltungen, die ihr Anliegen »in Fortbewegung« zu vermitteln suchen oder zu raumbezogenen Themen arbeiten. Das Inhaltsverzeichnis und Beispielseiten sind hier abrufbar.

Freitag, 5. Juli 2013
18.00 Uhr im Garten Annalinde: Sekt + Buchvorstellung
19.00 Uhr auf der Straße: kleiner Rundgang zu Formaten in Fortbewegung
ab ca. 20.30 Uhr
zwischen den Ästen: Hör-Stationen TALK WALKs Audio + Foto-Show GO BY BUS
zwischen den Zeilen: Gespräche
zwischen den Beeten: Getränke
ca. 22:00 Uhr Ruhe im Garten (Ende)

zum TALK WALKs „Gärtnern in der Stadt“