Alles aus Frühblühern

Kräuterwanderung und -workshop "Alles aus Frühblühern"

Am Sonntag, den 8.4., fand die zweite Kräuterwanderung der WILDWUCHS-Reihe zum Thema „Alles aus Frühblühern“ statt.

Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen trafen sich die Kräuterkundigen in spe an der Sachsenbrücke um dort nach einer kurzen Einführung durch Kräuterpädagogin Martina Milisavljevic Richtung Palmengarten aufzubrechen.

Unterwegs machten wir an mehreren Stationen Halt um in dem noch recht zaghaften Grün der Wiesen und Wegränder unverhofft die ersten zarten Blüten verschiedener Wildkräuter zu entdecken.
In dem von der Referentin eigens für die Tour hergestellten Handout war Wissenswertes zu Kräutern wie Brennessel, Giersch, Scharbockskraut und Gundermann zu lesen.
Darüber hinaus gab es viele Tipps zur Anwendung der ersten Frühlingskräuter und Neues und Spannendes zu lernen. Wer hätte gedacht, dass sich aus dem unscheinbaren Gänseblümchen eine Art Notfalltropfen für Kinder herstellen lässt?

Nachdem wir verschiedene Kräuter und Blüten gesammelt hatten, bereiteten wir im Gemeinschaftsgarten der ANNALINDE ein leckeres Menü mit verschiedenen blütengeschmückten Aufstrichen, einer Kartoffel-Kräutersuppe mit Einlage und Brennnessel-Apfelsaft-Limonade zu.

Ein großes Dankeschön an unsere Referentin Martina Milisavljevic von forschen und entdecken und alle Teilnehmer*innen für diesen gelungenen Frühlingssonntag rund um Frühblüher.
Die nächsten WILDWUCHS-Termine findet ihr hier. Da gibt es viel zu entdecken, genau wie auf unseren Kräuterwanderungen!